Seminare für Paare

paare

Damit es wieder kribbelt … ein Wohlfühlseminar für Paare

Kontakt und Berührung

Das Leben als Paar hat unterschiedliche Phasen und Dimensionen. Wir sind LiebhaberInnen, Eltern, Berufstätige, Freunde, Lebensabschnittspartner, Vertraute. Wir sind auch Fremde…

Wir sehnen uns in der Partnerschaft nach einem verständnisvollen Gegenüber, nach Intimität und der Gewissheit, so geliebt zu werden wie wir sind. Eine Beziehung fordert uns heraus, die Schwierigkeiten des Lebens zu bewältigen, innerlich zu wachsen, sich zu entwickeln und dabei hält uns unser Partner /unsere Partnerin oftmals den Spiegel vor. In diesem Wechselspiel der Gefühle ist es immer wieder eine Herausforderung im Kontakt zu bleiben oder sich wieder zu finden.

Dieses Wochenende gehört ganz Ihnen!

In einem entspannten zeitlichen Rahmen genießen Sie phantasievolle Variationen sinnlicher Wahrnehmung und erfahren vielseitige Möglichkeiten des körperlichen Verwöhnens.

Wir kombinieren Massageelemente mit fließenden, hingebungsvollen Phasen, zärtlichen Impulsen und tiefgehenden, dynamischen Massagegriffen. Mal ganz ruhig und leicht, mal bewegt und herausfordernd. Bewusste, achtsame Berührungen entspannen den Körper, stillen die Sehnsucht  und öffnen die Seele für das Geschenk der Intimität. Momente des absichtslosen Innehaltens, Hinspürens in der Zweisamkeit, schenken Ihnen das Gefühl von Nähe, vertiefen die gemeinsamen Erfahrungen und laden Sie ein, sich Ihrem Partner/Ihrer Partnerin anzuvertrauen und Ihre ganz persönlichen Wünsche zu äußern.

Dieses Seminar bezieht nicht die Yoni- und Lingam-Massage mit ein.

Dieses Paarseminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • es unterstützt Sie beide darin, sich emotional für einander zu öffnen
  • Sie erleben Intimität und Sinnlichkeit auf eine beglückende Art und Weise
  • die Erfahrungen des Seminars bereichern Ihr weiteres gemeinsames Liebesleben und sensibilisieren Sie für eine lebendige Gestaltung Ihrer Beziehung
  • die Demonstration der Wahrnehmungsübungen und Berührungseinheiten unterstützen Sie darin, Ihr eigenes und das sinnliche Empfinden Ihres Partners, ihrer Partnerin zu erforschen und miteinander auszutauschen
  • Sie fühlen sich aufgehoben in einem Kreis von Paaren die ebenso wie Sie, ihre Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten
  • Ihre Zeit zu Zweit bringt Sie einander näher

Das Konzept dieses Paarseminars berücksichtigt u.a. Elemente der AnandaWave-Massage®, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Michael Rauch
Termin: 22.09. bis 24.09.2017 und 05.10. bis 07.10.2018
Ort: Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal
Zeit: Fr. 13.00 – 21.30 Uhr, (13.00 Uhr kleine Mahlzeit, 14.00 Uhr Seminarbeginn), Sa.09.00 bis 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 285,00 € pro Person / 570,00 pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

 

Jetzt anmelden


Yoni- und Lingammassage, die Kunst der intimen Berührung

Liebe Paare, die angeleiteten achtsamen und liebevollen Berührungen der sinnlichen AnandaWave®-Massage erfüllen Sie Beide mit tiefer Freude und Verbundenheit. Bereichern Sie Ihre Beziehung um diese glücklichen Momente und nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit für einander.

Dieses Seminar (in der Nähe von Köln) lädt Paare ein, das eigene und das sexuelle Empfinden des Partners/der Partnerin, in einer entspannten Atmosphäre, zu erweitern, sich gegenseitig Wünsche und Gefühle mitzuteilen und Ihr Wissen über die weibliche und männliche Sexualität zu aktualisieren.

Wir, Michael und ich, werden Sie einweisen in die Feinheiten der Berührung und Massage des weiblichen und männlichen Genitalbereichs.

Diese wirkungsvolle Massage, die Yoni-/Lingam-Massage, ist das Herzstück der sinnlichen AnandaWave® Massage. Mit ihr sensibilisieren wir unsere Sinne und erwecken unterschiedlichste Emotionen, wie Wohlbefinden, Geborgenheit, Lust und Hingabe.

Eine Massagedemonstration wird Sie inspirieren, sich im Anschluss auf ein intensives, emotionales und lustvolles Abenteuer mit ihrer Partnerin/ihrem Partner einzulassen.

Dieses Seminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten

  • es unterstützt Sie darin, sich gegenseitig emotional zu öffnen und bringt Sie einander näher
  • Sie erleben unterschiedliche, intensive Gefühle, sowie die Kraft der sexuellen Lebensenergie
  • Sie erweitern praktisch und theoretisch ihre Liebeskompetenz
  • die Erfahrung des Seminars bereichert Ihr weiteres gemeinsames Liebesleben und sensibilisiert Sie für eine lebendige Gestaltung Ihrer Beziehung
  • die Informationen zur männlichen und weiblichen Sexualität und die Demonstration der Yoni- und Lingam-Massage unterstützen Sie darin, neugierig zu sein und immer wieder Ihr eigenes und   das sexuelle Empfinden Ihres Partners, ihrer Partnerin zu erforschen und miteinander auszutauschen
  • Sie fühlen sich aufgehoben in einem Kreis von Paaren die ebenso wie Sie, ihre Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten

Das Konzept dieses Seminars für Paare gestaltet die Yoni-/Lingam-Massage gemäß den Richtlinien des TMV, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Michael Rauch
Termin: 06.10. bis 08.10.2017 und 16.11. bis 18.11.2018
Ort: Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal
Zeit: Fr. 15.00 – 21.30 Uhr, (kleine Mahlzeit, 16.00 Uhr Seminarbeginn), Sa.09.00 bis 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 285,00 € pro Person/570,00 € pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Sie erhalten ein ausführliches Konzept.

Jetzt anmelden

Sexualität ist lernbar! – Was bedeutet das für mich?

Das Sexocorporel Konzept nach Yves Dejeuners

Seminar für Frauen, Männer und Paare

Sexualität ist lernbar. Vor diesem Hintergrund erinnert das Sexocorporel-Konzept an die sensible Wechselwirkung zwischen Körper, Emotionen und Gedanken und ermutigt uns, genau hin zu schauen und wahr zu nehmen, wie wir uns genital und emotional Lust bereiten. In einem zweiten Schritt erfahren wir, wie wesentlich insbesondere die bewusste und kompetente Gestaltung unserer sexuellen Erregung, wie Erregungsmodus, -quellen, -kurve für unsere sexuelle Intensität und unsere Phantasien sein kann.

Dieser Workshop wird Sie einerseits mit grundsätzlichem, interessanten Wissen aus dem Sexocorporel Konzept von Yves Dejeuners bekanntmachen und Sie andererseits anregen, Ihre Vorstellung und die Gestaltung Ihrer eigenen Sexualität konkret zu hinterfragen und sich für neue Verhaltensweisen und Empfindungen zu öffnen.

Dabei werden verschiedenste körperliche Wahrnehmungsübungen wie Berührung, Atmung und Bewegung, Sie darin unterstützen, die Theorie auf der körperlichen Ebene nachzuvollziehen und Sie inspirieren, Ihr bisheriges sexuelles Erleben genussvoll und mit allen Sinnen zu erweitern und vertiefen.

Dieses Seminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • Sie erweitern Ihr Wissen über grundsätzliche Zusammenhänge des sexuellen Erlebens von Männern und Frauen in einem lebensumfassenden Kontext
  • Sie intensivieren den Kontakt zu Ihrem Körper und genießen vielfältige sinnliche Gefühle
  • das Sexocorporel Konzept bereichert Ihr weiteres Liebesleben und sensibilisiert Sie für mögliche sexuelle Irritationen, die in einer Paarbeziehung auftreten können
  • Sie fühlen sich ermutigt zu lebenslangem Austausch und Lernen
  • Sie sind aufgehoben in einem Kreis von Menschen, die ebenso wie Sie, ihre sexuelle Kompetenz und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten
  • die Erfahrungen dieses Seminars stärken Sie in Ihrer sexuellen Identität

Das Konzept dieses Seminars vermittelt kein Massagekonzept. Es basiert auf wesentlichen Aspekten des Sexocorporel von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Almut Kern
Termin: 03.11. bis 05.11.2017 und 24.08. bis 26.08.2018
Ort: Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal
Zeit: Fr. 15.00 – 21.00 Uhr, (15.00 Uhr kleine Mahlzeit, 16.00 Uhr Seminarbeginn), Sa.09.00 bis 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 285,00 € pro Person/570,00 € pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Jetzt anmelden

Erregung und Lust – die sexuelle Sprache unseres Körpers – Intensivseminar für Paare

Dieses Seminarangebot (in der Nähe von Köln) richtet sich an Paare die bereits die Yoni- und Lingammassage kennen und schätzen gelernt haben und Ihr Liebesleben um weitere emotionale Facetten bereichern möchten.

Unsere Sinne, wie sehen, riechen, hören, schmecken und fühlen, sind ein vielfältiger Schatz für zärtliche Begegnungen. Wir werden sie entdecken, spielerisch wecken und unser Herz und unsere Poren für diesen liebevollen, sinnlichen Dialog öffnen.

In sexuellen Situationen erleben wir uns oft fest, gehalten oder eng. Damit die Lust sich körperlich und emotional ausdrücken und ausbreiten kann, entlassen wir unsere Vorbehalte, lösen mit der „doppelten Schaukel“ Becken, Brustkorb, Atmung und geben Körper und Emotionen frei.

Zum besseren Verständnis wird Gitta Arntzen Ihnen grundsätzliche Erregungsmuster und ihre Wirkung auf das sexuelle und emotionale Erleben vorstellen.

Mit der Erregung wächst das Bedürfnis, noch mehr, noch intensiver zu fühlen. Das gezielte Aktivieren unseres Liebesmuskels (Beckenbodens) in unserem erotischen Zentrum, verstärkt den Reiz und die weitere Aufladung des Körpers.

Lustvolle Gefühle regen, wenn wir es uns erlauben, auch unsere Wünsche und Vorstellungen an…wir selbst sind die Regisseurin/der Regisseur der Fantasien auf unserer inneren Bühne. Es ist aufregend, ihnen zu folgen, sich in sie hinein zu fühlen und bis zu einem orgasmischen Höhepunkt zu genießen.

Mit dieser sehr persönlichen Sprache von Körper und Seele teilen Sie sich Ihrem Partner/Ihrer Partnerin mit und beschenken sich gegenseitig mit Vertrauen und Intimität.

Das Seminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • die verschiedenen Übungen unterstützen Sie darin, sich feinfühliger und intensiver wahrzunehmen.
  • Sie erweitern ihre Liebeskompetenz indem Sie sich aktiv Ihrer Lust und Hingabe öffnen die Erfahrungen des Seminars bereichern Ihr weiteres gemeinsames Liebesleben um das Verständnis für die eigene und die sexuelle Ausdrucksfähigkeit und Verletzbarkeit Ihres Partners/Ihrer Partnerin
  • die Zeit zu Zweit bringt Sie einander näher
  • Sie fühlen sich aufgehoben in einem Kreis von Paaren die ebenso wie Sie, mutig ihre Beziehung stärken und ihre Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten

Das Konzept dieses Paarseminars gestaltet die Yoni-/Lingam-Massage gemäß den Richtlinien des TMV, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Michael Rauch
Termin: 16.02. bis 18.02.2018
Ort: Leuther Mühle, Hinsbecker Str. 34, 41334 Nettetal, Reservierung: 02157-1277170
Zeit: Fr. 13.00 – 21.30 Uhr, (13.00 Uhr kleine Mahlzeit, 14.00 Uhr Seminarbeginn), Sa. 09.00 – 22.00 Uhr, So. 09.00 – 16.00 Uhr

Kosten: 295,00 € pro Person / 590,00 € pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Jetzt anmelden

Honeymoon im Alltag – ein intensives Seminar für Paare zur Belebung der Sinnlichkeit

Entscheiden Sie sich für eine gemeinsame, spielerische, erotische Auszeit zu Zweit (in der Nähe von Köln) und entdecken Sie den Genuss in der Langsamkeit der Begegnung. Spüren Sie die prickelnde Freude, wenn Sie Ihre Partnerin / Ihren Partner wieder neu erleben.

Michael Rauch und ich, wir führen Sie ein in die Berührungskunst der sinnlichen AnandaWave®- Massage, die viel Raum für Verspieltes und absichtsloses Ausprobieren lässt. Die Massage mit ihren fließenden und hingebungsvollen Elementen ist eine Kombination aus zärtlichen Berührungen und tiefgehenden, dynamischen Massagegriffen. Mal ganz ruhig und leicht, mal bewegt und herausfordernd tauchen Sie immer tiefer ein in die Kunst der sinnlichen Massage. Das Geschenk bewusster, achtsamer Langsamkeit in der Berührung entspannt den Körper und öffnet Ihre Seele für eine neue Wahrnehmung des Wesens Ihrer Partnerin / Ihres Partners.
Im Verlauf des Seminars spannen wir einen sinnlichen Bogen, der wie selbstverständlich in eine liebevolle und ausführliche Intimmassage über geht.
Unsere Yoni- und Lingam-Massagedemonstration inspiriert Sie, sich auf dieses intensive und lustvolle Abenteuer verspielt, tiefgehend und humorvoll einzulassen. Schritt für Schritt zeigen wir Ihnen verschiedene Berührungs-möglichkeiten der Yoni und des Lingams und begleiten Sie liebevoll, wissend und klar in Ihrem Dialog mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner.

Mutig und entschieden öffnen Sie sich mehr und mehr für einander und wagen dadurch Ihre sexuellen Wünsche zu kommunizieren und Ihre Lust und Unlust verbal und körperlich auszudrücken.
In diesem Dialog lernen Sie die eigenen und die Empfindungen Ihres Partners / Ihrer Partnerin auf eine berührende Art und Weise neu kennen.

Dieses Seminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • es unterstützt Sie beide darin, sich emotional zu öffnen
  • Sie erleben Lust und Hingabe, sowie die Kraft der sexuellen Lebensenergie auf eine neue Art und Weise
  • Sie erweitern praktisch und theoretisch ihre Liebeskompetenz und Liebeslust
  • die Erfahrung des Seminars bereichert Ihr weiteres gemeinsames Liebesleben und sensibilisiert Sie für eine lebendige Gestaltung Ihrer Beziehung
  • die Informationen zur männlichen und weiblichen Sexualität und die Demonstration der Yoni- und Lingam-Massage unterstützen Sie darin, Ihr eigenes und das sexuelle Empfinden Ihres Partners, ihrer Partnerin zu erforschen und miteinander auszutauschen
  • Sie fühlen sich aufgehoben in einem Kreis von Paaren die ebenso wie Sie, ihre Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten
  • Ihre Zeit zu Zweit bringt Sie einander näher

Das Konzept dieses Seminars gestaltet die Yoni-/Lingam-Massage gemäß den Richtlinien des TMV, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Michael Rauch
Termin: 07.06. bis 10.06.2018
Ort: Leuther Mühle, Hinsbecker Str. 34, 41334 Nettetal, Reservierung: 02157-1277170
Zeit: Do. 12.00 – 22.00 Uhr, (12.00 Uhr kleine Mahlzeit, 13.00 Uhr Seminarbeginn), Fr. und Sa. 09.00 – 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 425,00 € pro Person / 850,00 pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Sie erhalten ein ausführliches Konzept

Jetzt anmelden

Die geheime Lust – Paarseminar

Die Anal- und Prostata-Massage

Dieses Seminarangebot (in der Nähe von Köln) richtet sich an Paare die bereits die Yoni- und Lingammassage kennen und schätzen gelernt haben und Ihr Liebesleben um weitere emotionale Facetten bereichern möchten.

Die Sensibilität und Empfindungsfähigkeit unseres Körpers sind wundervolle Fähigkeiten, die die Liebe und Vertrautheit unserer Beziehung immer wieder neu beleben und vertiefen können. In diesem Seminar widmen wir uns einem besonders sensiblen Thema, der liebevollen und wertschätzenden Berührung des Anus. Der Anus, als eine erogene Zone unseres Körpers, überrascht uns, wenn er kompetent vorbereitet wird, mit lustvollen Momenten und einem Gefühl von absoluter Hingabe.

Wir beginnen das Seminar mit entspannenden, zärtlichen Berührungen. Nach einem informativen Teil wird die Demonstration der Analmassage Sie ermutigen, unterschiedliche Berührungsqualitäten wie die zarte, gefältete Haut der Rosette, das Hineingleiten oder Hineingezogen werden des Fingers, den weichen, nachgiebigen Muskel der Ampulle, achtsam und im Kontakt zu erspüren und die indirekt empfangenen lustvollen Impulse der Prostata Ihres Partners/Ihrer Partnerin in die AnandaWave® Yoni- und Lingam-Massage einzubinden.

In dieser sinnlichen, hingebungsvollen Atmosphäre lösen sich Bedenken auf und öffnen den Raum für Akzeptanz und Loslassen.

Das Seminar eröffnet Ihnen folgende Möglichkeiten:

  • das Kennenlernen der Empfindungsfähigkeit des Anus unterstützt Sie darin, sich feinfühliger und intensiver wahrzunehmen
  • Sie erweitern ihre Liebeskompetenz indem Sie sich aktiv Ihrer Lust und Hingabe öffnen
  • die Erfahrungen des Seminars bereichern Ihr weiteres gemeinsames Liebesleben um das Verständnis für die eigene und die sexuelle Ausdrucksfähigkeit und Verletzbarkeit Ihres Partners/Ihrer Partnerin
  • die Zeit zu Zweit bringt Sie einander näher
  • Sie fühlen sich aufgehoben in einem Kreis von Paaren die ebenso wie Sie, mutig ihre Beziehung stärken und ihre Sensibilität und Erlebnisfähigkeit vertiefen möchten

Das Konzept dieses Paarseminars gestaltet die Yoni-/Lingam-Massage gemäß den Richtlinien des TMV, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Michael Rauch
Termin: 29.06. bis 01.07.2018
Ort: Seminarhaus Leuther Mühle, Nettetal
Zeit: Fr. 13.00 – 21.30 Uhr, (13.00 Uhr kleine Mahlzeit, 14.00 Uhr Seminarbeginn), Sa.09.00 bis 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 16.00 Uhr
Kosten: 285,00 € pro Person / 570,00 pro Paar (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Jetzt anmelden

Emotional Moving Concept®
Bewegung, Leichtigkeit und Hingabe in der Massage

Seminar für Paare und Einzelpersonen mit Vorerfahrung

Auslöser für dieses Seminar (in der Nähe von Köln) war der Wunsch, Menschen körperlich und emotional so zu bewegen, dass sie in einem klaren Rahmen bereit sind, ihren Körper und ihre Seele meiner Führung anzuvertrauen, sich leicht und schwerelos fühlen, Geborgenheit in meinen Armen, die Öffnung des Körpers, ihres Herzens und ihrer Sexualität erfahren können.

In diesem Seminar erproben Sie zunächst spielerisch verschiedene, grundsätzliche Techniken der Bewegung von Menschen, wie drehen, kippen, gleiten, öffnen.

Sie nutzen die Schwerkraft und die Wirkung des Hebels und drehen den Körper langsam von einer auf die andere Seite, kippen ihn behutsam über das angewinkelte Knie – wie einen Embryo in Ihre Arme, öffnen das Becken bereits in der Bauchlage für sinnliche, erotische Berührungen und Wahrnehmungen, inspirieren die Vorstellung, gebunden, ausgeliefert zu sein und gleiten mit Ihrem Körper umhüllend, beruhigend, aber auch sinnlich, fordernd über sie/ihn hin und unter ihr/ihm durch.

Sie erfahren, wie es ist, sich vertrauensvoll in eine geführte Bewegung hineinfallen zu lassen…die intensive Nähe, die Wirkung der Öffnung von Brustraum und Becken, das Gefühl von Leichtigkeit, Geborgenheit, nur noch Körper und Präsenz in diesem Moment.

Anschließend integrieren wir die Bewegungssequenzen in der Massage zu einem umfassenden, nachhaltigen, emotionalen, sexuellen Erlebnis.

Sie sind herzlich eingeladen zu erfahren, auf welche Art und Weise gezieltes, harmonisches Bewegen eines Menschen im Massage-Ritual emotional öffnet, die sinnliche Wahrnehmung vertieft und ihn in einen schwerelosen, hingebungsvollen Zustand gleiten lässt.

Das Seminar “Bewegung Leichtigkeit und Hingabe in der Massage” findet in einer Gruppe mit erfahrenen TeilnehmerInnen statt, die die Ganzkörpermassage einschließlich der Yoni- und Lingam-Massage bereits in Seminaren kennen gelernt haben und über entsprechende Erfahrungen verfügen.

Es werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Demonstration und Anleitung unterschiedlicher Bewegungsabläufe
  • persönliches Erleben der emotionalen Wirkung von harmonischen, kompetent geführten Bewegungen
  • Bewusstheit und Intuition in der Gestaltung der Massage
  • Atmung, Dynamik und Hingabe in der Massage
  • Integration der neuen Erfahrungen in die Ganzkörpermassage incl. Yoni- und Lingam-Massage

Das Konzept dieses Paarseminars gestaltet die Yoni-/Lingam-Massage gemäß den Richtlinien des TMV, integriert einige wesentliche Aspekte des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und fördert die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

Organisatorisches:
Seminarleitung: Gitta Arntzen
Seminar-Assistenz: Marcel Kern
Termin: 14.09. bis 16.09.2018
Ort: Seminarhaus Leuther Mühle, Hinsbecker Str. 34, 41334 Nettetal, Reservierung: 02157-1277170
Zeit: Fr. 10.00 – 22.00 Uhr, Sa. 09.00 – 22.00 Uhr, So. 09.00 bis 17.00 Uhr
Kosten: 315,00 € pro Person / 630,00 € pro Paar (zzgl Unterkunft und Verpflegung)

Sie erhalten ein ausführliches Konzept.

Jetzt anmelden

Bankverbindung:

Brigitte Arntzen
IBAN DE 90 3601 0043 0017 2574 35