Vortrag:

Die Anal- und Prostatamassage für sie und ihn

Unser gesamter Beckenboden birgt die Quelle tiefer Lust und sexueller Empfindungen. Im Alltag nehmen wir unseren Anus eher als eine notwendige Schmutzzone wahr. Oftmals haben sich Erfahrungen im Laufe unseres Lebens zu einer unbewussten, muskulären Dauerspannung des gesamten Beckenbodens manifestiert. Für unser körperliches Wohlbefinden und die Fähigkeit, sexuelle Lust zu empfinden, ist es aber wesentlich, den gesamten Beckenboden, einschließlich der männlichen und weiblichen Sexualorgane sowie den Anus, bewusst spüren und entspannen zu können.

Eine kompetente und liebevolle Anal- und Prostata-Massage erfüllt Männern den Wunsch nach innerlicher Berührung, Hingabe und der Öffnung ihres Herzens. So erleben sie tiefe emotionale und erotische Gefühle, die sich wie eine Welle in ihrem ganzen Körper  ausbreiten können.
Eine kompetente und einfühlsame Anal- und Prostata-Massage  versöhnt Frauen mit diesem oft tabuisierten Bereich ihres Körpers; sie spüren ihr Becken weit und ausgefüllt und erleben Gefühle von Kraft, Stärke und Wildheit.

Ich lade Sie herzlich ein, näheres über die lustvolle und befreiende Wirkung der Anal-/bzw. Prostata-Massage für Frauen und Männer zu erfahren. Es lohnt sich, den Analbereich wieder aus dem dunklen Schatten der Verdrängung ins Licht der Akzeptanz zu bringen.

Die Veranstaltung bietet ausreichend Zeit für Ihre Fragen oder einen Erfahrungsaustausch.

Organisatorisches:
Datum: Mittwoch, den 03.04.2019 und den 11.12.2019
Zeit: 19.00 bis ca. 22.00 Uhr
Veranstaltungsort: DAKINI, Ebertplatz 9, 50668 Köln
Eintritt: 20,00 €/für SchülerInnen und StudentInnen 15,00 €
Anmeldung ist nicht erforderlich

Sollte diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden, finden Sie hier einen entsprechenden Hinweis.

Jetzt anmelden

Bankverbindung:

Brigitte Arntzen
IBAN DE 90 3601 0043 0017 2574 35