Vortrag:

Die Brust – das Symbol für Weiblichkeit

Die weibliche Brust hat in unserer Kultur eine vielschichtige Bedeutung.

Sie ist das mächtigste Symbol für Weiblichkeit, Ausdruck von Schönheit und Attraktivität und gilt in der westlichen Welt als Sexualorgan, Lustobjekt des Partners oder der Partnerin.  Für unsere Kinder ist sie zu Beginn ihres Lebens Nahrungsquelle und zugleich ein Ort der Geborgenheit, politisch signalisiert die entblöste Brust Aufbruch und Freiheit. Sie birgt für uns Frauen aber auch die Angst vor Unvollkommenheit, Krankheit und Tod.

Diese vielschichtige Bedeutung löst bei uns Frauen Zwiespältigkeit in unserer Beziehung zu unseren Brüsten aus, die oft eine liebevolle, zugewandte, sinnliche Wahrnehmung, auch im Kontakt mit unserem Partner, unserer Partnerin, nicht zulässt.

Ich werde an diesem Abend die verschiedenen Aspekte der weiblichen Brust beleuchten und freue mich, wenn Sie Ihre Erfahrungen einbringen. Wir lieben das, was sich uns offenbart. Wenn wir uns unserem Körper und damit auch unseren Brüsten zuwenden, sie kennenlernen, hin spüren, sie so annehmen wie sie sind, können wir sie als eine Quelle der Sinnlichkeit und Lust erfahren, dieses Geschenk genießen und uns in unserem Körper wohlfühlen.

Die Veranstaltung bietet ausreichend Zeit für Ihre Fragen. Ich lade Frauen und Männer herzlich ein, sich diesem besonderen Thema auf entspannte Weise zu nähern.

Organisatorisches:
Datum: Mittwoch, den 04.03.2019
Zeit: 19.00 bis ca. 22.00 Uhr
Veranstaltungsort: DAKINI, Ebertplatz 9, 50668 Köln
Eintritt: 20,00 €/für SchülerInnen und StudentInnen 15,00 €
Anmeldung ist nicht erforderlich

Sollte diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden, finden Sie hier einen entsprechenden Hinweis.

 

Jetzt anmelden

Bankverbindung:

Brigitte Arntzen
IBAN DE 90 3601 0043 0017 2574 35