Vortrag:

Wie kann ich mich intensiv und kompetent berühren?

(bisheriger Titel: wie kann ich mich lustvoll erregen)

Diese Frage löst oft Irritationen aus.
Wir tun „es“ mehr oder weniger unbewusst; es passiert wie von selbst, unbefriedigend oder eben gar nicht.

Sexualität ist m/eine Kompetenz die ich erweitern und vertiefen kann.
Dabei geht es zunächst nicht um den Grad von Verliebtheit oder die Attraktivität des Partners/der Partnerin.
Es geht darum zu verstehen, wie ich in einer sexuellen Situation meine Erregung gestalte, wie ich meinen Körper, meine Atmung einsetze, ob und wie ich meine Phantasien inszeniere und wie sinnvoll meine erlernten Angewohnheiten sind.

Gitta Arntzen wird in diesem Vortrag grundsätzliche Erregungsmuster und ihre Wirkung vorstellen und anhand von Beispielen und praktischen Übungen Anregungen geben, wie Sie die Gestaltung Ihres Liebesspiels – ganz persönlich oder mit Ihrem Partner – bereichern können.

Organisatorisches:
Datum: Mittwoch, den 28.08.2019
Zeit: 19.00 bis ca. 22.00 Uhr
Veranstaltungsort: DAKINI, Ebertplatz 9, 50668 Köln
Eintritt: 20,00 €/für SchülerInnen und StudentInnen 15,00 €
Anmeldung ist nicht erforderlich

Das Konzept dieses Vortrags basiert u.a. auf wesentlichen Aspekten des Sexocorporel Konzepts von J.Y. Dejardins und bejaht die „Differenzierung des Selbst in Liebesbeziehungen“ nach David Schnarch.

DieseVeranstaltung wurde vom 20. März auf den 27. März 2019 verlegt

Jetzt anmelden

Bankverbindung:

Brigitte Arntzen
IBAN DE 90 3601 0043 0017 2574 35